Online-Bestellungen

Umsatz generieren trotz Krise.

Zusätzlicher Absatzweg mit Umsatzpotential

Zusätzlicher Absatzweg mit Umsatzpotential

Konsumenten bestellen immer häufiger Essen online. Die klassischen Gründe sind Zeitersparnis, Bequemlichkeit, die große Auswahl oder kein Spaß am Kochen. Rund 24 Mio. Nutzer werden bis zum Jahr 2024 in Deutschland ihr Essen online bestellen. 

Mit 8% vom Bruttoumsatz sind wir dabei deutlich günstiger als andere Anbieter. Der reduzierte Steuersatz für den Außer-Haus-Verzehr von 7% anstatt 19% bietet zusätzlich einen finanziellen Vorteil. D.h. bei Online-Bestellungen zahlen Sie 8% + 7% = 15% während Sie beim Verzehr im Haus 19% zahlen. Ein guter und günstiger Weg für einen neuen Absatzweg.

Einfach in der Abwicklung

Einfach in der Abwicklung

Für Sie und Ihre Kunden. Mit wenigen Klicks ist das Essen online bestellt und bezahlt. Die Zahlungsabwicklung per Paypal oder Klarna erfolgt über unseren Partner restablo. Pro online bezahlter Bestellung fällt ein Betrag von 1,99% vom Bruttoumsatz zzgl. 35 Cent an. Alternativ kann bar gezahlt werden.

Geht eine Online-Bestellung ein, wird diese direkt an Ihrem Bondrucker ausgedruckt. Wir bringen Ihre Speisekarte auf die Bestell-Plattform und in die Bestell-App von restablo. Zusätzlich erhalten Sie eine eigene Webseite und wir integrieren Ihre Bestellseite bei Google. Auch unterstützen wir Sie mit kostenlosen Flyern für Ihren Betrieb. So machen Sie auf sich aufmerksam und erhöhen Ihre Bekanntheit.

Flexibel einstellbar, so wie es für Sie passt

Flexibel einstellbar, so wie es für Sie passt

Sie entscheiden, ob Bestellungen zur Lieferung und/oder Abholung angeboten und Barzahlungen akzeptiert werden. Nicht verfügbare Artikel können Sie mit einem Mausklick ausblenden. Preise, Liefer- und Abholzeiten sind änderbar und Gutscheincodes können ganz einfach eingerichtet werden. Mit der Not-aus-Funktion können Sie per Mausklick jederzeit Ihre Online-Bestellmöglichkeit ein- und ausschalten.

Hinweis zu Corona: Umsatzverluste minimieren mit Bestellungen

Hinweis zu Corona: Umsatzverluste minimieren mit Bestellungen

Die starke Ausbreitung des Coronavirus führt derzeit zu einer steigenden Nachfrage nach Essen-Lieferungen. Gleichzeitig müssen die Lieferfahrer geschützt werden. Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, empfehlen die Behörden einen direkten Kontakt mit Kunden zu vermeiden. Die kontaktlose Lieferung – Sicherheit für Ihre Lieferfahrer:

  • Bieten Sie Ihren Kunden bei der Bestellung die Online-Zahlung an
  • Stellen Sie das Essen vor der Tür ab, um dann zu klingeln
  • Warten Sie mit ca. 2 Meter Abstand, bis der Kunde seine Bestellung entgegengenommen hat 

Ihre Kunden werden bei der Online-Bestellung über die aktuelle Vorgehensweise informiert.

Worauf warten Sie noch?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf und sichern Sie sich das einmalig günstige Angebot. Rufen Sie uns an unter 0251 2856158 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Weitere digitale Services

Sie haben Fragen?

Für weitere Informationen rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

Mo.-Fr., 8:00 bis 18:00 Uhr